WAS

WIR

TUN

FÜR SACHSEN-ANHALTS SCHULEN

Bedarfsorientierte Beratung vor Ort

für Schulleitungen und Lehrkräfte

Um den individuellen Bedarfen Ihrer Schule gerecht zu werden, bieten wir als Serviceagentur halb- bzw. ganztägige fachliche (Erst-)Beratungen vor Ort zur individuellen Weiterentwicklung des Ganztagsschulkonzeptes sowie zur Begleitung und Umsetzung von damit verbundenen Schulentwicklungsprozessen an.

  • Erfassung des Status-Quo der Schule hinsichtlich des Ganztags,
  • In-Blick-Nahme der individuellen (Weiter-)Entwicklungspotentiale der Schule,
  • Vereinbarung weiterer gemeinsamer Formate zur Begleitung und Umsetzung damit verbundener Schulentwicklungsprozesse.

Werkstätten

für Schülerinnen und Schüler

Für Schülerinnen und Schüler bietet die Serviceagentur im Rahmen von ein- oder zweitägigen Veranstaltungen (je ca. 3-4 Stunden) Beteiligungs- und Ideenwerkstätten für Schülerinnen und Schüler, zur Ausgestaltung und Qualitätsentwicklung des Ganztag an.

  • Bedarfserkennung für Schulentwicklungsprozesse von Seiten der Schülerinnen und Schüler,
  • Erfassung der Potentiale der Schüler:innen für den Ganztag der Schule.

Schulinterne pädagogische Tage

für Schulleitungen, Jahrgangsteams, Steuergruppen und Co

Wenn Sie Ihre bisherige Ganztagsschulentwicklung und aktuelle Herausforderungen gezielt reflektieren möchten, bieten wir als Serviceagentur die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung (i.d.R.) eintägiger schulinterner pädagogischer Tage für das Kollegium und ggf. weitere Akteure (wie z.B. Schüler- und Elternvertretungen oder externer Kooperationspartner) an.

  • individuelle (Weiter-)Entwicklung der pädagogischen Leitidee der Schule,
  • damit verbundene gemeinsame Ziel- und Maßnahmenplanung.

Mikro-Impulse (online)

für Schulleitungen, Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeitende, Schulsozialarbeit und Schulaufsicht

Die Serviceagentur bietet seit Dezember 2020 anlässlich der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Kooperation mit dem Programm LiGa – Lernen im Ganztag – eine Mikro-Impulsreihe rund um die Themen Schule, Schulentwicklung und Ganztag an.

  • fachliche Anregung (durch Expert:innen),
  • Darstellung zahlreicher praktischer Ideen und Umsetzungsbeispiele für den Einsatz im Schulkontext.

Blocken Sie sich gern die kommenden Termine in Ihrem Kalender (20.04. & 27.04.2021). Informationen zu Themen und Inhalten folgen in Kürze. Diese finden Sie wie gewohnt auf unserer Startseite

Regionaldialoge und Vernetzungsarbeit

für Schulleitungen, Ganztagskoordinator:innen, kommunale Träger und weitere Kooperationspartner

Zur Stärkung der regionalen Verantwortung bieten wir als Serviceagentur regionale Dialogforen zwischen Schulen, Jugendhilfe- und Schulträgern sowie weiteren potentiellen Partnern für Schulen an.

Des Weiteren können Sie als Ganztagsschule auch selbstständig durch unsere Kooperationsdatenbank potentielle Partner:innen für den Ganztag finden und kontaktieren.

  • Ausbau der Kommunikation und Kooperation zwischen unterschiedlichen potentiellen Mitgestaltern des schulischen Ganztags,
  • Festigung des Wissens über Neuigkeiten rund um den Ganztagsschulerlass.

Hospitation

für Schulleitungen, Ganztagskoordinator:innen & Lehrkräfte 

Hospitationen (‘zu Gast sein’) sind ein beliebtes und bewährtes Instrument im Rahmen von Schulentwicklungsprozessen “über den Tellerrand” zu schauen. Während einer Hospitation erhalten Sie praktische Einblicke in den laufenden Schulbetrieb und das Unterrichtsgeschehen der gastgebenden Schule. Zudem haben Sie die Möglichkeit zum informativen Austausch mit Lehrkräften, Schulleitungen sowie Schülerinnen und Schülern. 

Sie möchten z. B. den Unterricht durch eigenverantwortliche Lernformen und -methoden ergänzen oder oder die Schülerpartizipation stärken und sich dazu vorab Anregungen holen, dann kontaktieren Sie uns. Als Serviceagentur Ganztag übernehmen wir gern die Organisation und Koordination.